header_image_de

Herzlich Willkommen!

... auf der Website der Goldhaubengemeinschaft des Bezirkes Vöcklabruck. Wir freuen uns, dass Sie uns hier besuchen!

Wir möchten mit der Präsentation der einzelnen Ortsgruppen und dem Überblick über unsere überlieferten Trachten und die erneuerten Dirndlkleider zeigen, wie vielfältig und lebendig unsere Trachtenkultur ist.
Im Jahr 1976 wurden im ganzen Land - und damit natürlich auch im Bezirk Vöcklabruck - die ersten Goldhaubengruppen gegründet.

Anneliese Ratzenböck übernahm die Organisation als erste Landesobfrau. Seit 2001 leitet mit viel Umsicht LAbg. Martina Pühringer die 443 Ortsgruppen mit ca 18.000 Goldhaubenfrauen.
Bei der 30-Jahr-Feier der Goldhaubengruppe Vöcklabruck im Oktober 2006 übernahm ich von Konsulentin  Rosemarie Landl die Funktion als Bezirksobfrau. Mit viel Freude bemühe ich mich der großen Herausforderung gerecht zu werden. Dazu brauche ich die Unterstützung des Vorstandes, jeder Obfrau und allen Goldhaubenfrauen, um unsere Ziele und Aufgaben zu verwirklichen. Für den großartigen Einsatz der in allen Ortsgruppen geleistet wird, möchte ich mich bei allen Goldhaubenfrauen recht herzlich bedanken.

„Freude mit heimischer Lebenskultur“, lautet unser Leitsatz. Dazu gehören nicht nur die Pflege und Erhaltung der uns überlieferten Traditionen, auch unser Arbeitseinsatz, der Großteils dem sozialem und karitativen Engagement dient, es ist Teil dieser Lebenskultur.

Bild v. links nach rechts: Marianne Kienast (Schriftführerin), Christine Hüttmayr (Stellvertreterin), Rosi Baumgardinger (Bezirksobfrau), Margit Kienesberger (Stellvertreterin), Ingrid Gschwandtner (Kassierin)

Wir blicken aber auch in die Zukunft - Die Trachtenerneuerung, die seit 1998 aktuell ist, wird in allen Ortsgruppen mit großer Begeisterung angenommen. Zu den überlieferten Trachten entstanden in den letzten Jahren sehr schöne Alltags- und Festtagsdirndlkleider in den Ortsgruppen, die von vielen Frauen gerne getragen werden. Auch eine Bezirks-Männertracht wurde entworfen und findet großen Anklang.
Das Tragen einer Tracht ist ein Symbol für Zusammengehörigkeit und Heimatliebe.
Es ist mir sehr wichtig, dass sich jedes Mitglied in unserer Gemeinschaft wohl fühlt. Das Mitfeiern und Tragen der Goldhaubentracht bei Festen, das Beisammensein und vor allem die wertvolle gemeinnützige Arbeit, soll für jede Goldhaubenfrau eine Bereicherung sein.

In diesem Sinne freue mich mich auf viele weitere schöne Begegnungen im Kreis unserer Gemeinschaft.

Gruppenfoto der Obfrauen

40-Jahr Feier

Rosi Baumgardinger
Bezirksobfrau der Goldhauben- und Kopftuchgruppen
Wehrgasse 3
4840 Vöcklabruck
Tel. und Fax: +43 7672 28500
Mobil: 0676/5052660
rosa.baumgardinger@gmail.com