header_image_de

Goldhaubengruppe Oberhofen


Wappen Oberhofen

Die Oberhofner Goldhaubenfrauen veranstalten jedes Jahr am 3. Sonntag im Juli einen Trachtensonntag, an dem selbstgebackene Lebkuchenherzen und Mehlspeisen verkauft weden.
Beim Dorffest sind sie mit einem Flohmarktstandl unter dem Motto "Kitsch und Krempel" vertreten. Jedes 2. Jahr wird ein zweitägiger Weihnachtsmarkt veranstaltet. Dabei werden Mehlspeisen, Kekse und selbstgebastelte Sachen sowie Adventkränze und Gestecke verkauft.

Der Erlös kommt immer caritativen und sozialen Zwecken zugute. Auch die älteren Bewohner in der Gemeinde werden zu runden Geburtstagen von der Goldhaubengruppe mit Geschenken beglückwünscht.
Eine Maiandacht und eine Adventfeier sowie die monatlichen Zusammenkünfte gehören ebenfalls zu den schönen Stunden in der Gruppe.


Goldhaubengruppe Oberhofen
Goldhaubengruppe Oberhofen

Häubchenmädchen Oberhofen
Häubchenmädchen Oberhofen

Obfrau

Theresia Rillinger
Theresia Rillinger

Theresia Rillinger

Obernberg 11
4894 Oberhofen
Tel.: 0664/7829939

Stellvertreterinnen

Stellvertreterin: Rosa Lettner, Schriftführerin u. Kassierin: Anna Loibichler

Mitglieder

25 Goldhaubenfrauen · 1 Kopftuchfrau · 10 Häubchenmädchen und 13 unterstützende Mitglieder


Chronologie

Obfrauen:
Friederike Grabner
Gertrude Lochner
Rautgunde Höllwarth
Maria Gassner – heute