header_image_de

Goldhaubengruppe Weyregg


Wappen Weyregg

Ende Mai 1972 rückten viele Frauen anläßlich des 100-Jahr-Jubiläums der Musikkapelle Weyregg teils mit geliehenen Goldhauben aus. Auf Grund des großen Interesses wurden anschließend bei einem Stickkurs eigene Goldhauben angefertigt und seither sind die Goldhaubenfrauen bei den verschiedensten Feierlichkeiten nicht mehr wegzudenken. Unsere Ehrenobfrau Rosi Osterer war von 1974 bis 2002 Obfrau der Goldhaubengruppe, seit 2002 ist Hilda Schimon Obfrau. Die Goldhauben-frauen organisierten auch verschiedene Ausstellungen, wie z.B. Christbaum- und Kripperlausstellungen, und Kurse. Seit 1986 findet alljährlich der Trachtensonntag im Juni mit den Jubelpaaren statt. In der Fastenzeit wird von den Goldhaubenfrauen in der Pfarrkirche ein Kreuzweg, im Mai eine Maiandacht und im Dezember eine Rorate gestaltet. Am Amalia-Kirtag (10. Juli) beteiligen sich die Goldhaubenfrauen jedes Jahr mit Bauernkrapfen, Pofesen, Kaffee und Mehlspeisen. Die Goldhaubengruppe Weyregg verfügt auch über 3 Krankenbetten, welche aus dem Erlös unserer Aktivitäten angeschafft wurden und für die Kranken im Ort zur Verfügung stehen. Unsere Ortsgruppe unterstützt auch immer wieder Pater Alfred in Bolivien mit einer Geldspende. Eine Bereicherung für die zukünftigen Mitglieder stellt auch die gut geführte Chronik dar. Ein herzliches Willkommen stellt auch der Blumenschmuck bei den Ortstafeln dar, der von der Goldhaubengruppe zur Verfügung gestellt und betreut wird. Ebenso wird das Grab unserer ehemaligen Pfarrseelsorger betreut. Von der Goldhaubengruppe werden auch immer wieder Ausflüge und Wanderungen durchgeführt. Auf Initiative der Goldhaubenfrauen wurde im Jahre 2000 das „Weyregger Sommerdirndl“ entworfen, das sich großer Beliebtheit erfreut.


Goldhaubengruppe Weyregg
Goldhaubengruppe Weyregg

Obfrau

Hilda Hemetsberger

Hilda Hemetsberger

Bach 29
4852 Weyregg
Tel. 07664 2355 od. 07664 2437


Chronologie

Gründungsjahr: 1972